Rentnerstammtisch der IGBCE Ortsgruppe Rommerz 2016
ortsgruppenaktivvorort
Die OG Rommerz organisiert von Zeit zu Zeit für die Rentner der Ortsgruppe eine gemeinsame Diskussionsrunde. Hier sollen aktuelle Informationen aus der Gewerkschaft und der Betriebe an die Rentner weitergegeben werden.
Der erste Vorsitzende begrüßt alle Anwesenden und berichtet über die Aktivitäten der Ortsgruppe Rommerz. Auch werden folgende Themen aus dem Bezirk weitergegeben:
       
         - Termine Königswinter
         - Vertrauensleutewahlen
         - OG Vorstandswahlen
         - Jubilar Ehrungen
         - Mitgliederstand

Aus dem Bezirksvorstand Kassel berichtet Kollege Michael Diegmüller insbesondere über die Situation bei der K+S KALI GmbH. Hier wird zur Zeit auf zwei Werken des Standortes Werra Kurzarbeit gefahren, auf Grund von Entsorgungsproblemen der salzhaltigen Abwässer. Für jeden Tag wo die Werke stehen, fehlen dem Unternehmen ca. eine Millionen € an Gewinn. Das übersteht kein Unternehmen auf lange Sicht.
Die K+S KALI GmbH produziert seit über 100 Jahren KALI. Dieses KALI wird gebraucht um die Weltbevölkerung ernähren zu können. Bei der Produktion ist ein Eingriff in die Natur (wie bei allen Rohstoffen) unabdingbar. Es ist im Interesse des Unternehmens die Natur möglichst wenig zu belasten. So ist die K+S der sauberste Kaliproduzent weltweit. Auch um noch mehr in Forschung und Entwicklung für eine saubere Kaliproduktion investieren zu können ist Voraussetzung, dass auch weiterhin Geld verdient werden kann.

Weiter Themen sind:
        - Industriepolitik
        - Gesellschaftsveränderung
 
2016_Rentnerstammtisch
...zurück